Die Firmung

Vorbereitung auf die Firmung

Bei der Taufe entscheiden in der Regel die Eltern und Paten, dass ihr Kind in die Kirche aufgenommen wird. Diese Entscheidung muss im Jugendalter bestätigt werden. Jetzt kommt es darauf an, was der junge Mensch selbst daraus macht, dass er getauft ist.

Im Sakrament der Firmung will Gott den jungen Menschen mit der Kraft des Heiligen Geistes bestärken, damit er heute als Christ leben kann. Die Aufnahme in die Kirche kommt mit der Firmung zum Abschluss.

Jedes Jahr werden die Jugendlichen im Alter von 15-16 Jahren (10. Schuljahr) eingeladen, sich auf den Weg zur Firmung zu machen. Sie treffen sich in Gruppen mit Erwachsenen, die sie als Gesprächspartner und Glaubenszeugen auf diesem Weg begleiten, mit ihnen über Fragen ihres Lebens und ihres Glaubens sprechen. Außerdem nehmen sie an verschiedenen Aktionen teil, z.B. Jugendgottesdiensten, Roratemessen, Bußgottesdiensten. Den Jugendlichen soll auf diese Weise ermöglicht werden, selbst religiöse Erfahrungen in der Gemeinschaft der Glaubenden zu machen.

Am Ende dieses Vorbereitungsweges steht die Entscheidung der jungen Menschen an, ob sie das Sakrament der Firmung durch den Bischof empfangen möchten. Auch ältere Jugendliche oder Erwachsene, die noch nicht gefirmt sind, können sich melden. Die Vorbereitung kann in diesen Fällen womöglich auch in einer individuell abgestimmten Form stattfinden.

Voraussetzungen

Damit der Gläubige zur Firmung zugelassen wird, muss er

  • getauft sein
  • innerlich und äußerlich seine Bereitschaft zur Firmung zeigen
    • durch den Wunsch, gefirmt zu werden
    • durch die Teilnahme an der Firmvorbereitung
    • durch das Mitfeiern der Eucharistie
  • das Alter erreicht haben, mit dem er sich der Tragweite der Firmung bewusst ist (in unserem Seelsorgebereich : 15 oder 16 Jahre alt ).

Sonstige Infos

Anmeldezahl:
In unserer Pfarrei melden sich jedes Jahr ca. 120 Jugendliche zur Firmvorbereitung an.

Zeitraum:
Etwa fünf Monate: vom Eröffnungsgottesdienst (September) bis zur Firmung (Januar).

Elemente der Vorbereitung:
Ca. zehn Treffen in einer kleineren Gruppe mit einem Firmbegleiter (Katechetin oder Katechet); hier entstehen spannende Gespräche über den Glauben.
Gemeinsame Gottesdienste mit allen Firmbewerbern (Eröffnungsgottesdienst, Jugendgottesdienste, Roratemesse, Bußgottesdienst).

Anmeldung:
Jedes Jahr in den Sommerferien verschicken wir Briefe an alle uns zugänglichen Adressen von Jugendlichen, die ca. 15 Jahre alt sind und zu unseren Pfarreien gehören. Wer keine Post bekommt, kann sich selbst melden.

Bei allen Fragen wende Dich einfach an:

Beate Kirfel, Johannesstraße 88, 41542 Dormagen
Tel: 02133 534828, beate.kirfel@dormagen-nord.de

 

powered by webEdition CMS