Aktuelles für alle Gemeinden

Die Grenzen zwischen den Völkern
habe ich aufgehoben.

Jes 10,13b

Firmung 2023 - Informationen

Die Firmvorbereitung für die Firmung 2023 startet im Oktober dieses Jahr.
Es sind alle Jugendlichen vorgesehen, die bis zum 30.09.2007 geboren sind.
Sollten Sie bis Mitte August keine Einladung von uns erhalten und
dennoch Interesse an der Firmvorbereitung haben, so melden Sie sich
bitte im Pfarrbüro St. Josef (st-josef@dormagen-nord.de).

#ZusammenFinden - Pfarrversammlung am Samstag, den 17.09.2022 von 10-12 Uhr im Pfarrsaal in St. Pankratius Nievenheim

Die Kirche hat zur Zeit viele Baustellen. Die Weltkirche mit allen Problemen, die sich dort bündeln und einem Papst an der Spitze, der sich nicht durchringen kann eine Entscheidung für das Erzbistum Köln zu treffen. Die Kirche in Deutschland, die sich auf dem synodalen Weg mit der Kirchenkrise auseinandersetzt und nach Antworten auf die gegenwärtige Situation sucht und Gottes Weg mit den Menschen von heute auslotet. Dabei aber leider viel Gegenwind erfährt. Das Erzbistum Köln mit den hinlänglich bekannten nicht aufgearbeiteten Missständen und den daraus resultierenden unvermindert hohen Kirchenaustritten und immer neuen Enthüllungen.

Die Liste ist lang und nun kommt eine weitere Baustelle hinzu.
Es geht um den räumlichen Zuschnitt der zukünftigen Pastoralen Einheiten im Erzbistum Köln. Ziel ist es, dass die bisherigen 178 Seelsorgebereiche in den nächsten Jahren zu 50 – 60 Pastoralen Einheiten zusammenfinden. In einem ersten Schritt hat das Erzbistum vor einigen Wochen Vorschläge zu einer geografischen Neuordnung vorgestellt.
Ausgangspunkt für die Neuordnung mit der Bildung größerer Pastoraler Einheiten sind die tiefgreifenden Veränderungen im kirchlichen Leben. Dazu gehören die abnehmende Zahl an Kirchenmitgliedern und damit verbunden die weniger werdenden Engagierten, der Rückgang des pastoralen Personals und der Rückgang der Finanzkraft.
Alles keine neuen Trends, doch das Erzbistum sieht dafür jetzt Handlungsbedarf.

Für uns hier in Dormagen bedeutet diese Planung,
die beiden Seelsorgebereiche Dormagen-Nord und Dormagen-Süd
zu einer Pastoralen Einheit zusammenzubringen.

Dieser Vorschlag ist Grundlage für Beratungen und Überlegungen. Das Pastoralteam und die Gremien (Pfarrgemeinderat und Kirchenvorstände) haben sich mit dem Vorschlag auseinandergesetzt und laden nun Sie alle als Mitglieder der Kirchengemeinden vor Ort ein, über diese Neuordnung mitzudiskutieren und sich an dem Prozess zu beteiligen.
Es geht nicht um die großen Baustellen der Kirche, es geht um unsere Kirche hier vor Ort, an der wir alle mitarbeiten und zu der wir alle auf unterschiedliche Weise unseren Beitrag leisten - sei es durch unseren sonntäglichen Besuch der Gottesdienste, durch die Mitarbeit in den Gottesdiensten als Messdiener und Lektoren, durch die Arbeit in der Vorbereitung der Kinder und Jugendlichen auf Kommunion und Firmung, in der Taufvorbereitung, durch die Besuche der Pfarrcaritas bei den Kranken und alten Pfarrmitgliedern, in den Frauengemeinschaften (kfd) , in der KAB, bei den Pfadfindern in den Chören, durch die vielen ehrenamtlichen Helfer und Unterstützer z. B bei der Öffnung der Kirchen ... Wir alle sind eingebunden in das Gemeindeleben, wir alle haben Teil an dieser Kirche hier in unserem Seelsorgebereich und so sind wir auch alle aufgerufen, uns an der Baustelle Kirche vor Ort, am Prozess des Zusammenfindens zu beteiligen. Es geht darum zu beraten und ein Votum zu erarbeiten, ob der Vorschlag der Zusammenlegung der beiden Dormagen Seelsorgebereiche für uns der richtige Zuschnitt ist, in dem wir zukünftig unser gemeinsames Kirchenleben gestalten wollen.

Über eine rege Teilnahme würden sich
die Gremien und das Pastoralteam freuen.

Birgit Linz-Radermacher
für die Gremien des Seelsorgebereichs Dormagen-Nord

Hygienekonzept für die Gottesdienste

Für alle Gottesdienste in den Gemeinden gilt ab sofort das Hygienekonzept als Empfehlung. Aufgrund der derzeitigen Entwicklungen der Corona Pandemie freuen wir uns, die Beschränkungen weitestgehend aufheben zu können. Die Pandemie ist jedoch noch nicht vorbei, wir empfehlen daher in Innenräumen vorsorglich eine Maske zu tragen und/oder Abstand zu halten. Dies gilt fürden Sommer beziehungsweise bis auf Weiteres.

Informationen aus dem Pastoralteam

Aktuelle Information und Regelungen des Erzbistums zum Corona-Virus:
Homepage Erzbistum Köln

Stellungnahme der Gremien des Kirchengemeindeverbandes Dormagen-Nord zur Forderung des Diözesanrates des Erzbistums Köln zur Veröffentlichung der Ergebnisse der Missbrauchsstudie des Erzbistums Köln: 
Hier geht es zur Stellungnahme

Aus der Kirche ausgetreten
Was nun? Erklärung von Pfarrer Koltermann

Krankenkommunion:
weiterlesen (Stand 24.01.2022 pdf)

Unsere Kirchen sind jede Woche geöffnet:
weiterlesen

Unsere Büchereien:
KÖB St. Josef Delhoven und KÖB St. Aloysius Sürzelberg

Gemeindebrief - Predigt zum Sonntag aus dem Seelsorgebereich

Per Mail und auch auf der Homepage wird die Predigt zum Sonntag veröffentlicht.
Wer diesen zukünftig per Mail empfangen möchte, kann sich hier für den Newsletter anmelden: 

Anmeldung zum Newsletter

Hier geht es zu den Gemeindebriefen

Frohe Botschaft - Gemeindemessen auf Youtube

Nachdem die Teilnahme an Messen wieder möglich ist, werden bei besonderen Anlässen in Gottesdiensten Videos aufgenommen.

Hier geht es zu den bisherigen Videos

Gottesdienste in der Basilika

Für detaillierte Infos, folgen Sie bitte diesem Link:

https://www.kloster-knechtsteden.de/hp/basilika-gottesdienste.php

 

powered by webEdition CMS